Rhabarber-Nektar

Einen besonderen Stellenwert im Angebot nimmt unser Rhabarber-Nektar ein. Die dafür verwendeten Rhabarbersorten werden in unmittelbarer Nähe angebaut, erntefrisch in unseren Betrieb gebracht und sofort zu einem fruchtigen, feinsäuerlichen Rhabarber-Nektar verarbeitet. Dieser eignet sich auch als Schorle zu einem besonderen Durstlöscher.
Unser Tipp: Probieren Sie doch mal Sekt mit einem Schuss Rhabarbernektar.

Apfel-Rhabarber-Nektar

Ein runder Apfelsaft-Charakter, ergänzt mit fein säuerlichem Rhabarbergeschmack ergeben eine weiteren, leckeren Apfel-Misch-Nektar

Apfel-Zitrone-Nektar

Fruchtgehalt 50%

Apfel-Quitte-Nektar

Fruchtgehalt 90%

Apfel-Kirsch-Fruchtsaft

Fruchtgehalt 60%

Apfelsaft stellt eine geeignete Basis für Fruchtmischungen dar. Sein ausgewogenes Säure/Zuckerverhältnis, sein Geschmacksbild, sowie seine Verwendungsmöglichkeit als klares oder naturtrübes Produkt lassen Apfelsaft mit sehr vielen Geschmacksrichtungen variieren.

Schwarzer Johannisbeer-Nektar

ein Klassiker unter den flüssigen Früchten Die schwarze Johannisbeere wird in unserem Betrieb komplett von der Frucht bis hin zum Endprodukt verarbeitet. Jedoch ist das Fruchtangebot in der Region zu gering als das man den kompletten Bedarf daraus decken könnte. Daher ist es nötig, die gesamte Bedarfsmenge durch das Beziehen von Halbware zu ergänzen. Das Endprodukt ist ein geschmacklich abgerundeter, kräftiger Johannisbeer Nektar mit 30% Fruchtgehalt, der durch Fruchtigkeit und Intensität begeistert.

Roter Johannisbeer-Nektar

Etwas zu Unrecht von seinem Verwandten, der schwarzen Johannisbeere in den Schatten gestellt, verbirgt sich hier ein geschmackvoller roter Nektar, der durch das angenehme Säure/Zucker Verhältnis einen harmonisch fruchtigen Charakter besitzt. Durch seinen Fruchtgehalt mit 40%  eignet sich dieser Nektar auch hervorragend als Basis für eine durstlöschende Schorle.

Sauerkirsch-Nektar

Wer ein Kirsch-Fan ist, mag diesen Nektar mit einem Fruchtgehalt von mindestens 65%. Mit einem samtigen Geschmack, einem Hauch von Bittermandel und einem ausgewogenem Säure/Zucker Verhältnis wird dieser Sauerkirsch-Nektar zu einem wahren Genuß.